Land und Sprache auswählen

DE Flagge

Germany

German
GB Flagge

United Kingdom

English
US Flagge

United States

English
Choose another country or region to see content specific to your location.

Zurück ins Leben – mit VNS Therapy™

Wenn andere Behandlungen nicht oder nicht mehr funktionieren, ist es möglicherweise an der Zeit, einen anderen Ansatz in Betracht zu ziehen.

Frau im Garten

Funktionsweise der VNS Therapy™

Erklärung der VNS Therapy™

VNS Therapy™ (Vagusnerv-Stimulationstherapie) bei schwer behandelbarer Depression

Innovative Behandlung

Bild von Großeltern und Enkeln

Für wen ist VNS Therapy™ gedacht?

Das VNS Therapy-System ist für die Behandlung chronischer oder rezidivierender Depressionen bei Patienten indiziert, die sich in einer schweren behandlungsresistenten oder behandlungsintoleranten depressiven Episode befinden.

Mann mit VNS Therapy-Gerät

Wie funktioniert VNS Therapy™?

Bei der VNS Therapy werden regelmäßig schwache elektrische Signale von einem Neurostimulator 
(ähnlich einem Herzschrittmacher) über eine dünne Elektrode unter Ihrer Haut an den linken Vagusnerv in Ihrem Hals übertragen.

Was Sie von der VNS Therapy™ erwarten können

stop icon

Verfahren

Das Verfahren wird normalerweise unter Vollnarkose in ca. 1–2 Stunden durchgeführt.  Die Dauer Ihres Krankenhausaufenthalts wird dann je nach Situation von Ihrem Arzt festgelegt.

doctor icon

Beginn der Therapie

In der Regel etwa 2 Wochen nach dem Eingriff wird das VNS Therapy-System von Ihrem Psychiater eingeschaltet.

EKG icon

Überwachung

Ihr Psychiater überwacht Ihren Fortschritt und passt möglicherweise die Einstellungen an Ihrem VNS-Therapy-System im Laufe der Zeit an.

patient icon

Weitere Therapien

VNS Therapy ist als Zusatztherapie zugelassen - das bedeutet, dass dieses System begleitend zu Ihren bisherigen Therapien eingesetzt wird.

Sicherheitsprofil

Sicher und gut toleriert

Die VNS Therapy ist kein Medikament. Sie verursacht nicht die gleichen Nebenwirkungen wie Antidepressiva, die beispielsweise zu Müdigkeit, Sedierung, Gewichtszunahme und einem trockenen Mund führen können.

Die häufigsten Nebenwirkungen der VNS Therapy, die hauptsächlich während der Stimulation auftreten, sind wie folgt:

  • Heiserkeit oder Änderung der Stimmlage
  • Prickeln oder Kribbeln der Haut
  • Halsschmerzen
  • Vermehrtes Husten
  • Kurzatmigkeit

Die VNS Therapy wird gut toleriert und die Nebenwirkungen sind mit der Zeit tendenziell deutlich weniger spürbar. Ihr Psychiater kann bei Bedarf durch Anpassung der Geräteeinstellungen Ihre Nebenwirkungen verringern.

 Die häufigste Nebenwirkung des chirurgischen Eingriffs ist eine Infektion.

 Weitere Sicherheitshinweise finden Sie hier.

Entdecken Sie die Vorteile der VNS Therapy

Vorteile der VNS Therapy

Die auf dieser Webseite gewählte männliche Form bezieht sich ausdrücklich immer zugleich auf weibliche, männliche und diverse Personen. Auf eine Mehrfachbezeichnung wird zugunsten der besseren Lesbarkeit verzichtet.