Land und Sprache auswählen

DE Flagge

Germany

German
GB Flagge

United Kingdom

English
US Flagge

United States

English
Choose another country or region to see content specific to your location.

Häufig gestellte Fragen

Finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur VNS Therapy™

FAQ image
Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen zur Sicherheit der VNS Therapy™

Kann ich eine Magnetresonanztomographie (MRT) erhalten?

Vor der Durchführung eines MRT-Scans wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, damit Ihr VNS Therapy™ System mit dem MRT-Personalbesprochen werden kann.

In vielen Fällen kann eine MRT-Untersuchung unter bestimmten Bedingungen sicher durchgeführt werden. In einigen wenigen Fällen kann vor der MRT-Untersuchung jedoch eine Operation notwendig
sein, um das VNS Therapy™ System zu entfernen.

Generell werden vor der Durchführung eines MRT-Scans die diagnostischen Daten des VNS Therapy-Systems erfasst und der Strom ausgeschaltet. Nach der Magnetresonanztomographie wird der Strom dann wieder eingeschaltet und das Gerät auf Ihre vorherigen Parameter eingestellt. Ihr Arzt hat weiterführende Informationen zum MRT im Ärztehandbuch.

Was muss ich tun, bevor bei mir MRT-Untersuchungen durchgeführt werden können?

Vor der Durchführung eines MRT-Scans: Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt, damit Ihr VNS Therapy™-System mit dem MRT-Personal besprochen werden kann.

Kann ich durch die Sicherheitssysteme eines Flughafens gehen?

Metalldetektoren sollten die Funktion des Generators nicht beeinflussen und nicht davon beeinflusst werden. 
Als Vorsichtsmaßnahme sollten Sie diese jedoch zügig durchqueren und längere Aufenthalte vermeiden. Achten 
Sie auf einen Mindestabstand von 40 Zentimetern zu solchen Einrichtungen.

Beeinflusst die VNS Therapy™ andere Geräte?

Der Neurostimulator kann mit Geräten interferieren, die im Bereich von 30 bis 100 kHz arbeiten, wie z.B. Hörgeräte und Transistorradios.

Bisher wurden hierzu keine ausführlichen Tests durchgeführt und somit sind keine Nebeneffekte bekannt. Allerdings wurden trotz einer möglichen Beeinflussung seither auch keine Wechselwirkungen gemeldet.
Auch andere implantierte medizinischen Geräte, wie Herzschrittmacher und implantierbare Defibrillatoren kann der Neurostimulator beeinträchtigen.

Mögliche Auswirkungen können sensorische Probleme sein, die wiederum zu ungünstigen Reaktionen der Geräte führen könnten.

Zurück ins Leben mit VNS Therapy™ bei schwer behandelbarer Depression

Sprechen Sie mit Ihrem Psychiater über VNS Therapy™ 

Die auf dieser Webseite gewählte männliche Form bezieht sich ausdrücklich immer zugleich auf weibliche, männliche und diverse Personen. Auf eine Mehrfachbezeichnung wird zugunsten der besseren Lesbarkeit verzichtet.